Babymützen für Frühchen und Neugeborene

Babymützen für Frühchen und Neugeborene von Kreativlabor Berlin
Mützen für Frühchen und Neugeborene Schnittmuster von Kreativlabor Berlin & Schnittmuster-Label Zierstoff
P1030668
P1030699
Schlupfmütze Tobi Variante 2 für Frühchen und Neugeborene
Wende-Mütze Theo für Frühchen und Neugeborene
Babymütze Theo vo Kreativlabor Berlin Plotterdatei Sandra Wirtz

Probenähen für das Kreativlabor Berlin

Wendemütze Theo mit und ohne Bänder zum zubinden

Juhuuu, nun ist es endlich so weit 🙂 und ich darf meine Mützen „Theo“ und „Tobi“ vorstellen. Sie sind beim Probenähen für Julias Kreativlabor Berlin entstanden. Die Schnittmuster sind extra für Frühchen und Neugeborene konzipiert und auf die kleinen Köpfchen in den Größen 29-45 zugeschnitten. Die Babymützen sind in Zusammenarbeit mit Ilka vom Schnittmuster-Label Zierstoffe entstanden.

Da mein SchwesterHerz ist mit Zwillingen in Umständen ist, die wohl Mitte/ Ende Februar das Licht der Welt erblicken werden und diese gerne auch mal eher aus ihrer warmen Behausung wollen, kam der Probenähaufruf genau richtig!

Und weil ich nicht nur super mit den Schnitten zurechtgekommen bin, sondern auch noch tollen Stoff hatte und es gut „fluppte“, sind am Ende 8 Mützchen entstanden. Man könnte fast behaupten, es seien 16, da man beide Modelle als Wendemüzte nähen daher kommen.

Babymützen für Frühchen und Neugeborene von Kreativlabor Berlin

Dazu kommt noch die Tatsache, das die Kleinen Mädchen und Junge sind. Also „musste“ ja für jeden die passenden Mützchen her – in verschiedenen Größen. Und zack… hatte ich eine Mützenparade zusammen.

Babymütze Tobi Variante 1 mit Bändern

Babymütze Tobi Variante 1 mit Bändern

Es werden auch nicht die Letzten gewesen sein. Ich habe so viele Stoffreste, die auf ihre Bestimmung gewartet haben. Sie werden zu „Tobis“ und „Theos“ vernäht und demnächst die Köpfchen von Frühchen wärmen. An welches Krankenhaus ich diese spenden werde, weiß ich noch nicht so genau. Aber hier im Pott werde ich schon das richtige Krankenhaus finden. Wenn du einen Tipp für mich hast, oder gar als Hebamme/ Kinderkrankenschwester in einem auf Frühchen spezialisierten Krankenhaus arbeitest, dann kontaktiere mich gerne!

Jetzt aber zu den Schnitten.

Babymütze Theo

ist eine schnell genähte Wendemütze, mit einem angedeutetem Zipfel. Damit sie nicht verrutschen kann, habe ich passende Bänder aus dem vernähten Stoff mit eingearbeitet. Alternativ kannst du auch Zier- oder Spitzenband verarbeiten.

Babymütze Theo

Babymütze Theo mit Bändern

Das Schnittmuster eignet sich hervorragend für dehnbare Materialien wie Jersey, Fleece, Plüsch oder Nicki.

Babymütze Tobi

hat ein integriertes Halsteil, welches in 2 Variationen genäht werden kann. In der 1. Variation wird ein Bündchen vernäht, während bei Variation 2 Dieses Schnittmuster ist nicht ganz so schnell genäht, aber durch die bebilderte Anleitung auch absolut für Anfänger geeignet. Falls du beim Nähen doch mal einen Knoten im Kopf haben solltest, hilft dir Ilkas Videoanleitung  wieder auf die Sprünge.

Die 2. Variante von „Tobi“ habe ich etwas abgeändert. SchwesterHerz mag lieber Bänder, als „Schlupf“. Und weil man einer Hochschwangeren besser keinen Wunsch abschlägt, habe ich dieser Variante fluks mit Bändern versehen ,) Zudem habe ich die Mütze auch als Wendemütze genäht. So wärmt sie noch besser bei den winterlichen Temperaturen.

Kleines Tutorial, wie ich aus Tobi eine Wendemütze mit Bändern gemacht habe

Ich habe die Mütze dazu 2x gegengleich zugeschnitten. Dann nähst du deine 2 Paar wie in der Anleitung zusammen. Beide Mützenteile liegen nun rechts auf rechts vor dir. Eine drehst du auf rechts und steckst diese (mit der „schönen“Seite nach außen) in die andere Mütze hinein. Nun sollten im Inneren beide „schönen“ Stoffseiten aufeinander liegen. Deine zuvor zurechtgelegten Bänder fixierst du an den Ecken der Mütze. Lege diese nach INNEN (zwischen die späteren Außenseiten der Mütze).

Anschließend habe ich die Geschichtsnaht mit der Overlock vernäht. Wer keine Overlock besitzt, verschließt die Naht mit einem elastischen Zick-Zack-Stich. Anschließend wird die Naht im Nacken von den jeweiligen Ecken aus in Richtung Nackenmitte mit der Overlock abgesteppt. Eine Öffnung zum Wenden habe ich mittig im Nacken auf einer Länge von ca. 4 cm gelassen.

Jetzt wird die Mütze durch diese Öffnung gewendet. ZUm Verschließen der Öffnung schlage die Kanten der Innen- sowie der Außenmütze um ca. 1 cm nach innen um und fixiere sie. Die eingeklappten Kanten sollten genau aufeinander liegen. Mit einem geraden Stich wird aus der ehemaligen Öffnung eine saubere Naht. Achte darauf, das du knappkantig die Stofflagen vernähst.

Die Schnittmuster sind sowohl bei Dawanda (TOBI , THEO🙂 als auch bei Makerist (TOBI, THEO) erhältlich.

Wer sich nun fragt, woher diese kleinen, freundlich drein schauenden Waldbewohner her kommen, dem  sei verraten, dass sie aus der virituellen Feder von Sandra Wirtz entsprungen sind. Soviel sei an dieser Stelle verraten: diese kleinen Gesellen werden nicht alleine kommen. Im Gepäck werden noch weitere, stilvolle und edel anmutende Plotterdateien haben. Diese kannst du dann direkt in ihrem zukünfigen Shop “Silhouette Love” erwerben.

Jetzt bist du an der Reihe:) Egal ob für das eigenen Baby oder andere, die Mamis werden sich riesig freuen 🙂

Über eine kurze Rückmeldung, für wen du genäht hast, würde ich mich sehr freuen.

In diesem Sinne Glückauf, Jessica

Bild von: jessica@kreativ-im-pott.de

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: