Tutorial Reißverschlussendstück-Blende

Tutotial Reißverschlussendstück-Blende

Zunächst miss die Breite des Reißverschlusses aus und schneide aus dem gewünschten Material ein rechteckiges Stück zurecht. Mein Endlosreißverschluss ist 3cm breit, verdecken möchte ich 3cm. Mein Stück Kunstleder misst 5cm x 8cm.

Es gibt 2 Versionen von Blenden, abhängig vom Material

Version 1 für geschmeidiges Material

Faltet deinen Stoff mittig und nähe die Längsseiten mit 1cm Nhatzugabe zusammen. Achtung! Die Naht reicht bis 1cm vor Ende die Öffnung. Verriegeln nicht vergessen. Zu guter Letzt die Ecken schräg abschneiden. Sei vorsichtig, nicht das du in die Naht schneidest! So kannst du die Ecken gleich gut herausarbeiten.

Verions 2 für dickes, sperriges Material

Solltest du ein eher sperriges Material für die Blenden verwenden wollen, empfehle ich dir zunächst die schmalen Seiten des Rechtecks 1cm links auf links um zu schlagen und fest zu nähen. Im Anschluss das Recheck rechts auf rechts mittig falten und die Längsseiten wie zuvor beschrieben vernähen.

Stüple die Blenden nun auf rechts und arbeite die Ecken sorgfälitg aus. Dazu kannst duin der Regel z. B. ein Essstäbchen nehmen. In diesem Falle habe ich meine Pinsette zum Einfädeln der Overlock genommen

Nachdem ihr den Zipper aufgefädelt habt, verriegelt ihr beide Enden des Reißverschlusses. Wie du einen Zipper ganz einfach aufgefädelt bekommst, erkläre ich dir in diesem Tutorail von mir.

Reisverschlussendstückblende Reißverschlussenden versäubern

Ich habe mich für Version 1 der Blende entschieden und klappe nun den 1cm an der Öffnung nach innen um, fixiere alles und sülpe die Blende über den Reißverschluss. Jetzt Reißverschlussenden mit die Blende vernähen. Das war jedoch bei Kunstleder ein ganz schönes Geummel und ich kann da nur Version 2 empfehlen.

Reisverschlussendeblende Reißverschlussende mit Blende nähen

Zusätzlich habe ich die anderen Seiten der Blende noch knappkantig abgesteppt. Das ist aber Geschmackssache und kein Muss!

Reisverschlussendstückblende Reißverschlussenden versäubern

Ich wünsche dir nun viel Spaß beim Nähen und hoffe, dass dir dieses Tutorial helfen konnte.

Über eine Rückmeldung würde ich mich natürlich sehr freuen.

 

Glückauf Jessica

Teile diesen Beitrag
Bild von: Jessica@kreativ-im-pott

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu