12 Colors of Handmade Fashion JanuarGrün

Ein neues Jahr, eine neue Challenge: 12 Colors of Handmade Fashion

Bluse Lanea von Sara & Julez Baumwollstoff Gütermann "Notting Hill""

Der Januar startet widererwartend grüner als geahnt, denn Selmin von Tweet & Greet hat zur virtuellen Näh-Challenge „12 Colors of Handmade Fashion“ aufgerufen.

GRÜN ist super, denn ich finde diese Farbe frisch und fröhlich. Ich verbinde Grün mit dem Frühling, mit Leben und letztlich ist sie die Farbe der Hoffnung. Und was wäre der Mensch ohne Hoffnung?! Ich starte also voller Hoffnung in das Jahr 2017. Ja, das gefällt mir 🙂

Worum es hier geht? Ums Nähen und um mehr Farbe im Kleiderschrank.

Wie “funktioniert” das Ganze nun? Die Challenge startet am 1. Januar. Zum 1. eines jeden Monats wird von Selmin ein Blogpostmit einem Farbvorschlag veröffentlichen. Am 27. des jeweiligen Monats werden dann die selbstgenähten, gehäkelten oder auch Refashoned Projekte zu dieser Farbe präsentieren. Gezeigt werden kann dein neues Teilchen natürlich auch in Kombination mit anderen Kleidungsstücken als Outfit. Auch bereits genähte Klamöttchen in der vorgeschlagenen Farbe kannst du in dieser Challenge zeigen.

Ein entsprechender Link-Up wird am Morgen jedes 27. auf Selmins Blog veröffentlicht. Hier kannst du deinen Blogpost zur vorgeschlagenen Farbe verlinken. Da dieses Tool nicht geschlossen wird, kannst du dein Projekt auch nach dem 27. dort verlinken.

Als Nichtblogger hast du die Möglichkeit dein Werk auf Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #12coloursofhandmadefashion zu versehen.

Welches Schnittmuster

Ich habe mich für eine Lanea von SaraJulez entschieden. Dieser Schnitt wartet schon ein Weilchen darauf, genäht zu werden. Die Bluse ist recht vielseitig und kann in unterschiedlichen Varianten genäht werden.

Bluse Lanea mit großem Ausschnitt und Knopfleiste

Ich habe mich für die große Ausschnittvariante mit Knopfleiste entschieden. Dazu lange Ärmel. Die Bündchen habe ich leicht verändert. Sie haben eine Schlitz mit einem kleinen Knopf bekommen. So kann ich die Ärmel etwas öffnen, um diese entspannt hoch zu krempeln, wenn es dann Richtung Sommer geht. Das Rückenteil habe ich mit den zu wählenden Abnähern versehen, damit die Bluse figurbetonter sitzen wird.

Güttermann Notting Hill mit Vögeln und Ornamenten

 

DER Stoff

Der Baumwollstoff “Notting Hill” von Gütermann in Grün mit Vögeln und Ornamenten wartet schon ein Weilchen darauf, angeschnitten zu werden. Ursprünglich sollten die Vögelchen in Form von Küchengardienen aus selbiger hinausschauen… Nun trage ich die kleinen Piepmätze durch die Weltgeschichte. Was für ein Happy End 😉

Abnähern für einen figurbetonte Passform

 

Ich werde mich nun ins Wochenende verabschieden und gleich in Ruhe schauen, was ihr so zu dem Januarthema GRÜN erschaffen habt. Genießt das Leben.

Grün die Farbe der Hoffnung

In diesem Sinne Glückauf

Jessica

 

Bild von: jessica@kreativ-im-pott.de

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: